Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Abkochung (Dekokt)

Die Abkochung ist eine Teezubereitung, die vor allem bei einer Wasserextraktion von Drogen mit harter Konsistenz wie Rinden, Wurzeln oder Hölzern zum Einsatz kommt.

Dabei wird die jeweilige Droge in die angegebene Menge kaltes Wasser gegeben. Dies bewirkt eine Quellung der Zellwände, wodurch eine höhere Durchlässigkeit der Inhaltsstoffe erreicht wird. Anschließend das Wasser zum Sieden bringen und gewöhnlich 5-15 Minuten köcheln lassen. Nun noch Abseihen und die Abkochung ist bereit zur Anwendung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert