Schachtelhalmkraut

6,00 

Eine Packung reicht für 1 Wochen Anwendung in empfohlener Dosierung

Inhalt: 54 g

111,11  / 1000 g

Vorrätig

Lieferzeit: 3-5 Werktage

Beschreibung

Schachtelhalmkraut – Traditionelles pflanzliches Arzneimittel*

In unabhängig getesteter Arzneimittelqualität nach den Vorgaben des Europäischen Arzneibuch (Ph. Eur.)

Anwendungsgebiete

Pflanzliches Arzneimittel zur Durchspülung der Harnwege

Innerliche Anwendung: Schachtelhalmkraut Teeaufguss zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und unterstützend bei leichten Harnwegsbeschwerden

Pflanzliches Arzneimittel zur Wundheilung

Äußere Anwendung: Schachtelhalmkraut getränkte Umschläge zur unterstützenden Behandlung von oberflächlichen Wunden

Dosierung

Innerliche Anwendung:

  • Soweit nicht anders verordnet: 3 bis 4mal täglich eine Tasse Schachtelhalmkraut Teeaufguss trinken. Tagesdosis 3 bis 12g geschnittene Schachtelhalmkraut
  • Zubereitung  eines Teeaufgusses: 1 bis 4g geschnittenes Schachtelhalmkraut mit 150ml siedendem Wasser übergießen und nach 10 bis 15 Minuten Ziehzeit ggf. durch ein Teesieb geben

Auf zusätzlich reichlich Flüssigkeitszufuhr ist zu achten.

Nicht länger als 2 bis 4 Wochen anwenden. Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern oder periodisch wiederkehren sowie bei Verschlechterung der Beschwerden oder Auftreten von Beschwerden wie Fieber, Schmerzen beim Wasserlassen, krampfartigen Schmerzen, akuter Harnverhaltung oder bei Blut im Urin muss ein Arzt aufgesucht werden.

Äußerliche Anwendung:

  • soweit nicht anders verordnet: 1 bis mehrmals täglich ein Schachtelhalmkraut Umschlag oder Abkochung
  • Zubereitung  eines Umschlags: 10g geschnittenes Schachtelhalmkraut mit 1l Wasser abkochen. Nach ausreichender Abkühlung für die Herstellung von feuchten Umschlägen, die auf die betroffene Hautstelle aufgelegt werden oder zum Auftragen auf die Wunde verwenden.

Bei Beschwerden, die länger als eine Woche andauern, sowie bei Verschlechterung der Beschwerden und/oder Anzeichen einer Hautentzündung mit Rötung, Erwärmung und/oder eitrigem Belag muss ein Arzt aufgesucht werden.

Nicht anwenden bei (Gegenanzeige)

  • Überempfindlichkeit gegen Schachtelhalmkraut
  • Innerliche Anwendung: Wasseransammlungen (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- und/oder Nierentätigkeit
  • Innerliche Anwendung: Empfohlene Reduzierung der Flüssigkeitsaufnahme aufgrund von bestehenden Erkrankungen

Vorsichtsmaßnahmen

  • Kinder: Aufgrund unzureichender Daten wird die Anwendung bei Kindern und Jugendlichen unter 12 Jahren nicht empfohlen.
  • Schwangerschaft und Stillzeit: Die Sicherheit während der Schwangerschaft und Stillzeit wurde nicht ausreichend untersucht. Daher wird die Anwendung in der Schwangerschaft und Stillzeit nicht empfohlen.

Nebenwirkungen

  • Innerliche Anwendung: Leichte Magen-Darm-Beschwerden können auftreten
  • Äußerliche Anwendung: Überempfindlichkeitsreaktionen, z.B. Aussschlag

Die Häufigkeit ist nicht bekannt.

Lagerhinweis

  • Vor Licht und Feuchtigkeit geschützt aufbewahren

Mehr über Schachtelhalmkraut in unserem Lexikon

 

* Die Anwendung stützt sich ausschließlich auf die langjähriger Anwendung des Arzneimittels in dem aufgeführten  Anwendungsgebieten. Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder beim Auftreten anderer als hier erwähnten Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren. Indem du Nebenwirkungen meldest, kannst du dazu beitragen, dass mehr Informationen über die Sicherheit von Arzneimitteln zur Verfügung gestellt werden. Verdachtsfälle von Nebenwirkungen können auch direkt dem Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte – BfArM, Abteilung Pharmakovigilanz in einem Online Formular angezeigt werden.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 59 g
Größe 5,5 × 3,5 × 15 cm
Marke

reemedee

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Schachtelhalmkraut“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert